DIE LÖSUNG

ARTGUARDIAN besteht aus drei Komponenten:

  1. Einem integrierten Regelwerk zur Präventiven Konservierung zur Einschätzungmöglicher Risiken für die Kunstwerke und notwendiger konservatorischer Maßnahmen (Preventive Conservation).

  2. Einem Sortiment aus autarken Sensoren zur Ermittlung der mikroklimatischen Bedingungen, denen das Kunstwerk ausgesetzt ist (Invisible Sensors).

  3. Einer IT-Plattform, die es dem Eigner und weiteren befugten Personen erlaubt, sich zu jeder Zeit über den Aufenthaltsort, den Zustand und die Belastungskollektive seines Kunstwerkes zu informieren (Art Guardian Cloud).

Download:
Fraunhofer-Technologie für die präventive Konservierung PDF

 


imprint